wiki:tal:wipptal

Wipptal

Das nordtiroler Wipptal erstreckt sich vom Brenner bis Innsbruck. Im V-förmigen Tal gibt es 6 Gemeinden, sowie weitere 6 in den Seitentälern.
Die Sill und in den Seitentälern weitere Bäche durchfliesen das Wipptal und münden in Innsbruck in den Inn.

Karte

Various functions are available as part of the map.

mouse/touch operation
  • moving by grabbing the map with a mouse-click you can move the map around
  • overview map using the + button in the bottom right of the map you can expand an overview map
  • zooming in and out using the + and - buttons in the top left of the map you can obtain more or less detail in the map
  • switching themes or maps clicking on the ≡ icon on the right-hand side of the map you can view and select available maps and themes
  • retrieving information the map may contain elements that contain more information, by clicking these a popup will show this information
  • fullscreen display using the ✈️ button the map can be maximized to fullscreen display, use the ✕ button to return to page display.
keyboard operation

Keyboard operation becomes available after activating the map using the tab key (the map will show a focus indicator ring).

  • moving using the arrow keys you can move the map
  • overview map using the + button in the bottom right of the map you can expand an overview map
  • zooming in and out using the + and - buttons in the top left of the map or by using the + and - keys you can obtain more or less detail in the map
  • switching themes or maps clicking on the ≡ icon on the right-hand side of the map you can view and select available maps and themes
  • retrieving information the map may contain elements that contain more information, using the i key you can activate a cursor that may be moved using the arrow keys, pressing the enter will execute an information retrieval. press the i or the escape key to return to navigation mode
  • fullscreen display using the ✈️ button the map can be maximized to fullscreen display, use the ✕ button to return to page display.

It's possible that some of the functions or buttons describe above have been disabled by the page author or the administrator

geoJSON example

 

Points of Interest
id symbol latitude longitude description
geoJSON example
GeoJSON file GeoJSON object GeoJSON track: wipptal.

Diese Gemeinden liegen direkt im Wipptal:

Diese Gemeinde liegen in den Seitentälern des Wipptals:

Sechs der 13 Gemeinden liegen in direkten Seitentälern, werden aber trotzdem zu den Gemeinden des Wipptals gezählt.
Folgend alle Seitentäler:

  • Navistal
  • Gschnitztal
  • Schmirntal
  • Valsertal
  • Obernbergtal

Die größte Straße im Wipptal ist die A13 Brennerautobahn. Sie führt hoch oben am Berg entlang, da unten im Tal zu wenig Platz ist. Große Brücken überqueren die Seitentäler und steile Felswände. Die größte Brücke ist die Europabrücke. Südlich des Brenners geht die Brennerautobahn als A22 durch das südliche Wipptal weiter.

Die zweitgrößte Straße ist die B182 Brennerbundesstraße. Diese liegt unten im Tal.

Das Wipptal hat gute Zugverbindungen - die S3 und S4 verkehren durch das Tal.
Beide Linien verkehren jeweils im Stundentakt, sodass jede halbe Stunde ein Zug von/nach Steinach fährt und man mit Linienbussen gute Verbindungen in die Seitentäler und in das obere Wipptal1) hat.

In diesem Kurzfilm geht es um Gesundheitswanderungen im Wipptal und man bekommt auch einen kleinen Einblick in die wunderschöne Landschaft.


1)
oberer Teil des nördlichen Wipptals; St. Jodok, Schmirn, Vals, Obernberg, Gries